Homepage Wiki Forum Buy

GNUBLIN embedded GNU/Linux

Open source learning and training plattorm for embedded GNU / Linux
A projects from Hochschule Augsburg and embedded projects GmbH

Project homepage: http://www.gnublin.org
Wiki: http://wiki.gnublin.org
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 03:16 
Offline

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:53
Beiträge: 35
Du musst natürlich vorher den richtigen Port als Ausgang einstellen, also vor dem Server-Start.

Für das An- oder Ausschalten ist nur die value-Datei zuständig, deswegen wird auch nur diese mit dem CGI-Skript geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 11:07 
Offline

Registriert: Sa 12. Mai 2012, 15:03
Beiträge: 22
Hi,
bei mir geht es jetzt. Mein Fehler war, dass der user "lighttpd" keine Schreibberechtigung für "value" hatte.
Ihr habt schon so viel probiert, dass ich den Überblick verliere. Vielleicht solltet Ihr erst einmal alle Schritte wie im Wiki beschrieben ausführen und erst, wenn das funktioniert, die Konfiguration nach Euren Bedürfnissen anpassen. Deshalb noch mal ganz von vorn:
1) Konfigurationsdateien wie im aktuellen Wiki beschrieben ändern. Script "beispiel.sh" nach /srv/www/htdocs/cgi-bin/beispiel.sh laden. Im Script alle "gpio11" auf "gpio3" ändern, um die rote LED anzusteuern.
2) Über die Konsole die Kommandos:
echo 3 > /sys/class/gpio/export
echo "high" > /sys/class/gpio/gpio3/direction
chmod 666 /sys/class/gpio/gpio3/value
eingeben.
3) Den Webbrowser starten und als URL "MC01/cgi-bin/beispiel.sh" eingeben. Statt MC01 bitte die IP-Adresse Eures Gnublins eintragen. (z.B. 192.168.0.2)

Anmerkung zum Schluss. In meinem Buch "Die eigene Website" werden die <form>-Statements immer mit </form> abgeschlossen. Also:
...
echo " <form action\"/cgi-bin/beispiel.sh\" method = \"POST\">"
echo " <input type=\"submit\" value=\"Umschalten\">"
echo " </form>"
echo " </body>"
...
Ich habe aber keine Ahnung und weiß nicht, ob es Browser gibt, die das so brauchen.

Ich hoffe ich habe alles richtig abgetippt und es hilft irgend jemand von Euch!

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 12:10 
Offline

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:53
Beiträge: 35
Das echo " </form>" ist richtig.

Habs gleich im Wiki bearbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 14:49 
Offline

Registriert: Sa 7. Jul 2012, 13:54
Beiträge: 26
Wie fragt man den Status für user lighttpd und value ab?
bzw wie richte ich die rechte für den user lighttpd für diese value datei ein?
Ist es nicht egal ob der server früher geladen wird und danach die Ports?
vermute da liegt mein Problem!!
:?

_________________
Wer loslässt hat zwei Hände frei!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 18:20 
Offline

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:53
Beiträge: 35
Die Rechte deiner value-Datei stimmen, sofern sie noch die gleichen sind wie einem deiner vorigen Einträge.

siehe: ls -l value

Ansonsten kannst Du ja mal mein korrigiertes und hoffentlich jetzt richtiges Beispiel-CGI-Skript verwenden.


BTW: lighttpd legt auch Log-Files unter /var/log/ an, vielleicht steht da noch was hilfreiches drin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 19:32 
Offline

Registriert: Sa 7. Jul 2012, 13:54
Beiträge: 26
So habe es endlich mit der Gpio3 auch am laufen :D
Danke Jungs habe durch diese Sache einiges gelernt .... :lol:

_________________
Wer loslässt hat zwei Hände frei!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 20:35 
Offline

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:53
Beiträge: 35
Sehr schön. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 21:51 
Offline

Registriert: Sa 7. Jul 2012, 13:54
Beiträge: 26
Wie ändere ich das Skript das ich zwei Ports schalten kann?
Habe den Extended und möchte gerne 2 oder mehr damit schalten.
Jedesmal ein eigenes Skript wäre ja nicht die Lösung! :shock:
Danke für jede hilfe

_________________
Wer loslässt hat zwei Hände frei!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 22:03 
Offline

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:53
Beiträge: 35
Ja, das ist auch meine nächste Baustelle :)

Das ganze hat wieder etwas mit der Post und Get-Methode zu tun.
Nur dass man hierzu nicht prüft, ob eine dieser beiden Methoden verwendend wurde,
sondern welche Wert diese zurückgeben.

Diese Werte muss man abfangen und als Argument an das CGI-Programm zurückgeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Webserver mit CGI
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2012, 22:05 
Offline

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 09:53
Beiträge: 195
Wohnort: Bad Segeberg
Muß mir morgen wohl erst mal meine Carde neu machen. hab da wol eine kleines Problem beim Booten bekommen. :(

_________________
Ubuntu 13.10 LTS ist meine Heimat. Lazarus 1.0.10 ist meine Sprache :D und SE meine LIEBE :D :D

GNUBLIN V1.5 8MB R.I.P
Nun GNUBLIN v1.5 32MB


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de