Homepage Wiki Forum Buy

GNUBLIN embedded GNU/Linux

Open source learning and training plattorm for embedded GNU / Linux
A projects from Hochschule Augsburg and embedded projects GmbH

Project homepage: http://www.gnublin.org
Wiki: http://wiki.gnublin.org
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 10:23 
Offline

Registriert: Di 26. Jun 2012, 10:27
Beiträge: 172
Das verstecken der SSID ist keine gute Idee, da es Sicherheitstechnisch gesehen mehr gefahren bringt als diese zu verhindern.

Ist die SSID versteckt, ist zwar eine kleine Hürde da, das WLAN zu finden, aber für gängige WLAN-Sniffing Tools ist das kein Hindernis. Sie finden das WLAN wenn auch nur ein Client damit verbunden ist, Dass heißt, das WLAN ist wirklich nur versteckt, wenn kein Client aktiv ist.

Das verstecken der SSID bietet also einen ganz kleinen Schutz für das WLAN, reißt aber ein riesiges Loch in die Clients:
War der Client einmal mit einem WLAN mit versteckter SSID verbunden war, und man hatte eingestellt das der man mit dem WLAN automatisch verbinden soll, schickt der Client ständig die SSID rum, um zu testen ob das WLAN in Reichweite ist. Also auch unterwegs.
Ein Angreifer (und es gibt einige Tools für so etwas), kann auf diese Anfragen lauschen, und eine eigens WLAN mit der SSID aufmachen. Der Client verbindet sich dann an den AP des Angreifers. Das das Heimische WLAN Verschlüsselt ist und ein Passwort hat, ist egal, der Angreifer WLAN akzeptiert einfach alle beliebige Passwörter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 14:48 
Offline

Registriert: Sa 2. Jun 2012, 07:38
Beiträge: 52
Hallo Kirsch
hab wegen einem Grät alles nur mit WEP Key laufen.
DHCP OFF
Feste IPs
Und MAC Filter
Müsste reichen oder ?

Gruss Quintus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 14:54 
Offline

Registriert: Mi 4. Jul 2012, 08:24
Beiträge: 4
Hallo,

dass ist mir soweit alles bekannt, hätte es aber trotzdem gern so gelassen.
Trotzdem danke für die Hilfe und die Hinweise. Ich möchte das Thema aber nicht zerreden.
Sollte noch jemanden was einfallen, wäre ich sehr Dankbar für einen Tipp!

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 15:40 
Offline

Registriert: Sa 2. Jun 2012, 07:38
Beiträge: 52
Hallo Dominik
So richtig stabil läuft der nicht.
Manchmal bekomme ich keinen Ping sondern Meldungen wie unten zu sehen.
fwdbg:issue keepalive null data
fwdbg:issue keepalive null data
> fwdbg:issue keepalive null data
> fwdbg:issue keepalive null data
>
>
> fwdbg:issue keepalive null data
>fwdbg:issue keepalive null data

Gruss Egon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2012, 15:42 
Offline

Registriert: Sa 2. Jun 2012, 07:38
Beiträge: 52
Hallo Frank
ich weiss auch nix mehr.

Egon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Di 24. Jul 2012, 22:37 
Offline

Registriert: Di 24. Jul 2012, 21:28
Beiträge: 5
Hallo Zusammen,
ich möchte den Support für den Asus WL-167G V3 selbst in einen Kernel kompilieren.
Leider finde ich die Quellen für den rtl8712 nicht in drivers/staging/ im git://elk.informatik.fh-augsburg.de/srv ... 2.6.33.git
wie von Hubert angegeben.
Hat sich das repository geändert oder finde ich den Treiber nur nicht. Wie komme ich am einfachsten an die Quellen?
Grüße, Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: So 29. Jul 2012, 20:14 
Offline

Registriert: Di 24. Jul 2012, 21:28
Beiträge: 5
... um meine Frage selbst zu beantworten:

Zum kompilieren eines Kernels mit Asus WL-167G V3 Support
habe ich folgende Schritte abgearbeitet:

- Quellen 2.6.39 z.B. von kernel.org besorgen und ...linux-2.6.39/drivers/staging/rtl8712
in die 2.6.33er Gnublin Quellen kopieren.
- Link in .../linux-2.6.33-lpc313x/drivers/staging/Kconfig eintragen:
source "drivers/staging/rtl8712/Kconfig"
- In .../linux-2.6.33-lpc313x/drivers/staging/Makefile folgende Zeile eintragen:
obj-$(CONFIG_R8712U) += rtl8712/
- In /linux-2.6.33-lpc313x:
make menuconfig
Treiber staging/rtl8712 auswählen, speichern
Folgendes ebenfalls auswählen:
Networking support
Packet Socket [*]
Unix Domain Sockets <*>

- An den Quellen folgende Änderungen durchführen:

rtl871x_ioctl_linux.c:
-----------------------
/**
* hex_to_bin - convert a hex digit to its real value
* @ch: ascii character represents hex digit
*
* hex_to_bin() converts one hex digit to its actual value or -1 in case of bad
* input.
*/
int hex_to_bin(char ch)
{
if ((ch >= '0') && (ch <= '9'))
return ch - '0';
ch = tolower(ch);
if ((ch >= 'a') && (ch <= 'f'))
return ch - 'a' + 10;
return -1;
}

osdep_service.h:
-----------------
int hex_to_bin(char ch);
static inline char tolower(const char c) { return c | 0x20; }


lpc313x_adc.c:
---------------
void __exit cleanup_module(void)
int __init init_module(void)

- Kernel bauen:
make zImage
... und per scp auf die Zielhardware kopieren

- Hotplug einrichten:
File /sbin/hotplug mit folgendem Inhalt anlegen:
#!/bin/sh
HOTPLUG_FW_DIR=/lib/firmware
echo 1 > /sys/$DEVPATH/loading
cat $HOTPLUG_FW_DIR/$FIRMWARE > /sys/$DEVPATH/data
echo 0 > /sys/$DEVPATH/loading

- /sbin/hotplug ausführbar machen

- Firmware nach "/lib/firmware/rtlwifi/rtl8712u.bin" legen

So jetzt sollte der "Asus WL-167G V3" mit dem selbst gebauten Kernel funktionieren.

Schöne Grüße,
Eddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Fr 31. Aug 2012, 11:43 
Offline

Registriert: Fr 17. Aug 2012, 13:35
Beiträge: 4
Wohnort: Velbert
Hallo,
ich habe einen Apple USB-Lan Adapter, Model Nr. A1277.
Mit Treiber Modul asix läuft der auf meinem Elektor Board sofort.
Hier die dmesg Meldungen:
usb 1-1.1: new high speed USB device using lpc-ehci and address 5
usb 1-1.1: New USB device found, idVendor=05ac, idProduct=1402
usb 1-1.1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
usb 1-1.1: Product: Apple USB Ethernet Adapter
usb 1-1.1: Manufacturer: Apple Inc.
usb 1-1.1: SerialNumber: 05C0B7
eth0: register 'asix' at usb-lpc-ehci.0-1.1, ASIX AX88772 USB 2.0 Ethernet, 00:25:4b:fd:3f:2f

Gruß
Gert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionierende Wlan Hardware
BeitragVerfasst: Mo 3. Jul 2017, 06:42 
Offline

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 06:34
Beiträge: 11
The key hardware components of a wireless computer network include adapters, routers and access points, antennas and repeaters.

GCLUB มือถือ
goldenslot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de