Homepage Wiki Forum Buy

GNUBLIN embedded GNU/Linux

Open source learning and training plattorm for embedded GNU / Linux
A projects from Hochschule Augsburg and embedded projects GmbH

Project homepage: http://www.gnublin.org
Wiki: http://wiki.gnublin.org
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 03:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 06:49 
Offline

Registriert: Di 26. Jun 2012, 10:27
Beiträge: 172
Auf dem Gnublin Standard ist genauso weinig drauf wie auf dem Extended.

Das Extended hat nur mehr GPIOs herausgeführt, gleiches gilt zum DIP.


https://github.com/embeddedprojects/gnu ... IN_1_6.pdf
https://github.com/embeddedprojects/gnu ... ltplan.pdf
https://github.com/embeddedprojects/gnu ... D_V1_7.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 09:22 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2012, 18:17
Beiträge: 134
@Luis:
Kein Stress. Wenn man sich anschaut wie lange es das Gnublin schon gibt, dann macht es absolut nix, ob nun nach 3 Tagen, ner Woche, oder 2 Stunden geantwortet wird.
Dass es neue Kernel Sourcen gibt ist viel zu interessant, als dass man sich über sowas aufregen sollte. ;)

Wenn ich mir mein Bootlog nochmal anschaue, dann scheitert der Kernel schon bei "lpc313x_uart_pm". Ist also, denke ich, nicht nur die USB-Funktion.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 22:30 
Offline

Registriert: So 27. Okt 2013, 23:13
Beiträge: 16
@Kirsch: vielen Dank für die Info

@ingmar_k: versuch mal mit einem Kernel für das Extended-Board, hierfür muss man die folgende Option in dem 'menuconfig' aktivieren: System Type > LPC313x Implementations > extended

ingmar_k hat geschrieben:
Wenn ich mir mein Bootlog nochmal anschaue, dann scheitert der Kernel schon bei "lpc313x_uart_pm". Ist also, denke ich, nicht nur die USB-Funktion.
Hoffentlich verschwinden diese Warnungen durch die obere Änderung, gucken wir mal.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Aug 2014, 12:40 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2012, 18:17
Beiträge: 134
Sieht gut aus! Mit der Extended defconfig scheint auch das Standard-Gnublin sauber zu booten. Ich teste noch ein wenig.

Bootlog ist hier:
http://www.hs-augsburg.de/~ingmar_k/gnu ... nel%29.txt

Also mit der defconfig für das Standard Gnublin sieht es jedenfalls nicht gut aus, bisher. Da helfen auch extra selektierte Optionen nichts.
Ist wohl deutlich ein Problem der Grundinitialisierung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Aug 2014, 14:59 
Offline

Registriert: So 27. Okt 2013, 23:13
Beiträge: 16
ingmar_k hat geschrieben:
Sieht gut aus! Mit der Extended defconfig scheint auch das Standard-Gnublin sauber zu booten. Ich teste noch ein wenig.

Super! :-) Aus einem mir unbekannten Grund dachte ich, dass die Standard-Version mehr Hardware (RTC, IO-Ports, etc.) als die Extended hat. Deshalb hatte ich eine separate Extended-defconfig erstellt. Wenn nichts dagegen spricht, werde die Extended-defconfig als Standard übernehmen. Und wenn jemand möchte, kann man auch eine neue defconfig für die LAN-Version erstellen (diese hat nämlich mehr HW drauf).

Btw, ich habe bereits USB-Gadgets, ADCs und GPIOs getestet. Bei den GPIOs habe ich bereits ein Problem gefunden: Wenn als Eingang konfiguriert, und nichts dran angeschlossen (floating), dann wird in sysfs eine "1" angezeigt. Lösung habe bereits gefunden und getestet: pull-down aktivieren, aber muss noch sauber implementieren. Das kommt noch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Aug 2014, 18:33 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2012, 18:17
Beiträge: 134
SPI geht noch nicht, richtig?
Wollte grade was schauen und scheint noch nicht zu laufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Aug 2014, 01:24 
Offline

Registriert: So 27. Okt 2013, 23:13
Beiträge: 16
Der SPI-Treiber ist zwar vorhanden, aber die passende Initialisierung des Masters fehlt noch. Im Laufe dieser Woche werde ich es mal testen.

Gruß, Luis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Aug 2014, 19:59 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2012, 18:17
Beiträge: 134
Will wirklich nicht nerven, aber schon News zu SPI?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Aug 2014, 23:55 
Offline

Registriert: So 27. Okt 2013, 23:13
Beiträge: 16
Ich hatte bereits ein SPI-Device (RFM12B) organisiert, um den SPI-Master zu testen, doch leider komme ich jetzt an mein Gnublin nicht dran :x erst in zwei Wochen wird es soweit sein :-( Aber vielleicht können wir es mit Deiner HW testen? Welche SPI-Devices hast Du denn da?

Gruss, Luis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Aug 2014, 10:31 
Offline

Registriert: Sa 26. Mai 2012, 18:17
Beiträge: 134
SPI-NOR Flash, glaube 8MB, könnte ich mal testen.
Mit den entsprechenden Optionen im Kernel aktiviert sollte das erkannt und automatisch verfügbar gemacht werden als mtd-device, sofern alles mit SPI klappt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de