Homepage Wiki Forum Buy

GNUBLIN embedded GNU/Linux

Open source learning and training plattorm for embedded GNU / Linux
A projects from Hochschule Augsburg and embedded projects GmbH

Project homepage: http://www.gnublin.org
Wiki: http://wiki.gnublin.org
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2015, 11:15 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
Hallo,
ich hab gerade mit dem gnublin-installer eine neue SD für ein 8MB-Board beschrieben. Funktioniert wunderbar. Jetzt will ich Änderungen am Kernel vornehmen. Ich versuche zurerst den Kernel der Distribution zu rekonstruieren. Wenn ich gemäß http://wiki.gnublin.org/index.php/Gnublin_Distribution vorgehe, läuft die Geschichte mit ./build_GNUBLIN_support_package.sh von selbst ab und der Kernel, der da rauskommt, ist viel zu groß.

Wo kann ich einstellen, dass ich den kleinen Kernel für das 8MB-Board erzeugen will?

Michael.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2015, 15:32 
Offline

Registriert: Di 26. Jun 2012, 10:27
Beiträge: 172
Debian auf der 8MB Version geht zwar mit einem speziell angepassten Kernel und vielen Tricks, rund laufen wird es aber nicht. Selbst auf der 32MB Version brauch bei mir eine aptitude install immer eine Stunde.

Am Anfang, als die Gnublin raus kamen, basierte das Linux noch nicht auf Debian sondern auf ELDK.

Hier gibt es noch einen Link zu den alten ELDK Dateien, da sind auch die Kernelquellen dabei.
http://wiki.gnublin.org/index.php/Downloads


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Di 14. Jul 2015, 18:40 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
O weh, beruflich war viel los. Ich bin erst jetzt zum Probiern gekommen:
- Sourcen downgeloaded
- . ./set.sh
- make zImage
- zImage auf die ssd in die Kernel-Partition kopiert
- boot -> führt zu
--
...
NET: Registered protocol family 17
Waiting for root device /dev/mmcblk0p3...
mmc0: new SD card at address 0002
mmcblk0: mmc0:0002 00000 954 MiB
mmcblk0: p1 p2 p3
VFS: Cannot open root device "mmcblk0p3" or unknown-block(179,3)
Please append a correct "root=" boot option; here are the available partitions:
b300 976896 mmcblk0 driver: mmcblk
b301 16065 mmcblk0p1
b302 16033 mmcblk0p2
b303 939802 mmcblk0p3
Kernel panic - not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(179,3)
[<c0028794>] (unwind_backtrace+0x0/0xd0) from [<c02344c0>] (panic+0x3c/0x118)
[<c02344c0>] (panic+0x3c/0x118) from [<c0008d38>] (mount_block_root+0x238/0x288)
[<c0008d38>] (mount_block_root+0x238/0x288) from [<c0009048>] (prepare_namespace+0x160/0x1b4)
[<c0009048>] (prepare_namespace+0x160/0x1b4) from [<c00089c8>] (kernel_init+0xd8/0x10c)
[<c00089c8>] (kernel_init+0xd8/0x10c) from [<c0023dc4>] (kernel_thread_exit+0x0/0x8)
--
Hmm. Was ist zu tun? Offensichtlich hab ich den Original-Kernel nicht reproduzieren können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Di 14. Jul 2015, 21:19 
Offline

Registriert: Di 26. Jun 2012, 10:27
Beiträge: 172
Wie sieht die Partitionstabelle aus?
Scheint so, das der Kernel auf der 3. Partition das root Filesystem erwartet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Mi 15. Jul 2015, 12:12 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
So ist es auch korrekt:
/dev/sdc1 on /media/michael/Kernel type ext3 (rw,nosuid,nodev,uhelper=udisks2)
/dev/sdc3 on /media/michael/Gnublin type ext4 (rw,nosuid,nodev,uhelper=udisks2)
D.h. Part1 der Kernel, Part3 das RootFS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2015, 20:22 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
Ich hab mit nochmal die entsprechende Stelle beim Original-Kernel angeschaut:
--
NET: Registered protocol family 17
NET: Registered protocol family 15
Waiting for root device /dev/mmcblk0p3...
mmc0: new SD card at address 0002
mmcblk0: mmc0:0002 00000 954 MiB
mmcblk0: p1 p2 p3
EXT4-fs (mmcblk0p3): recovery complete
EXT4-fs (mmcblk0p3): mounted filesystem with ordered data mode
VFS: Mounted root (ext4 filesystem) on device 179:3.
--
Sieht eigentlich ähnlich aus, nur dass der Karnel hier keine Panik bekommt.
Was kann ich noch vergleichen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2015, 20:24 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
Kann es sein, dass der von mir übersetzte Kernel kein EXT4 kann? Wie kann ich das prüfen?
Michael.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2015, 10:06 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
Ja, das wars. Hab jetzt folgendes gemacht:
$ make menuconfig
-> EXT4-Support eingeschaltet
$ make zImage
-> Dieser Kernel bootet auf dem 8MB Board.
Achtung: Nicht das config-gnublin verwenden. Das führt zu "out of memory".
Michael.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 05:25 
Offline

Registriert: Sa 12. Sep 2015, 08:42
Beiträge: 24
Was ist zu tun? Offensichtlich hab ich den Original-Kernel nicht reproduzieren können.
ไทยบาคาร่า


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Compile 8MB Kernel
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 21:47 
Offline

Registriert: Mi 6. Feb 2013, 13:30
Beiträge: 24
Wie ich es in obigem post geschrieben habe:
$ . ./set.sh
$ make menuconfig
-> EXT4-Support einschalten
$ make zImage
--
"$ make menuconfig" verwendet das ".config". Das passt. Du solltest von dieser Datei eine Sicherheitskopie anlegen!
Michael.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de